ml-universe

15. August 2022

Folge vier unseres Podcasts – Thema Hell

Dieses Mal hat es ein wenig länger gedauert, bis Ansgar und ich die neue Folge eingesprochen haben, aber nun ist es endlich so weit: Hier könnt ihr euch anhören, was wir zum Thema Hölle zusammengetragen haben. Man soll es eigentlich nicht glauben, aber wir hatten wieder jede Menge Spaß.

Ihr dürft uns gerne auch eure Favoriten schicken oder uns in einer Folge Gesellschaft leisten.

5. April 2022

Rock mit A & M

Ansgar Sadeghi und ich haben einen Podcast ins Leben gerufen, in dem wir uns über Musik austauschen. In der zweiten Folge geht es um Southern Rock.

Hier hört ihr uns auf Anchor.fm

Und hier auf spotify

Ihr dürft euch gerne bei uns melden, wenn ihr entweder ein interessantes Thema für uns habt, oder Lust hättet, euch mit uns zu unterhalten. Wir freuen uns auf euch.

21. Februar 2022

Neuer Podcast: Rock mit A & M

Zusammen mit Ansgar Sadeghi bin ich nun auch unter die Podcaster gegangen. Wir werden uns vorerst einmal im Monat melden. Bei uns wird es immer um Rockmusik gehen, die wir jedes Mal in einem anderen Zusammenhang beleuchten werden. In unserer ersten Folge, die ihr hier oder hier anhören könnt, geht es um Rock und Rebellion. Wir haben uns je drei Lieder zum Thema ausgesucht, zu denen wir etwas sagen.

Natürlich sind die Titel rein subjektiv ausgesucht worden und Ansgar und ich sind uns einig, dass die Liste jeden Tag wieder anders aussehen könnte.

Wir haben Spaß daran, uns zum Thema Rockmusik auszutauschen und ich finde, das hört man auch. Noch mehr Spaß hätten wir, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert und euch bei uns meldet, wenn ihr Lust hättet, euch auch mal im Podcast mit uns auzutauschen.

27. August 2021

Die Residenz in den Highlands – Noch ein Roman in Episoden

Obwohl „Die Fahrt der Steampunk Queen“ zuerst erschien, war doch die Residenz in den Highlands unser erster Episodenroman. Auch hier klappte die Zusammenarbeit mit den Autoren so gut, dass mehr als eine reine Anthologie entstand. Hier schon mal der Verlagstext:

Marianne Labisch & Gerd Scherm (Hrsg.)
DIE RESIDENZ IN DEN HIGHLANDS
Ein Roman in Episoden
Außer der Reihe 56
p.machinery, Winnert, September 2021, 168 Seiten, Hardcover
ISBN 978 3 95765 257 7 – EUR 24,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 840 1 – EUR 9,99 (DE)

Auch Teddybären, Geister, Feen, Vampire, Werwölfe und Wasserwesen werden alt und gebrechlich. Ein herkömmliches Altersheim wäre nicht geeignet, ihnen den Lebensabend wirklich schön zu gestalten. Deshalb wurde eigens für diese Wesen in den schottischen Highlands eine Altersresidenz errichtet. Die Bewohner des entlegenen Ortes, in dem die Residenz steht, berichten hinter vorgehaltener Hand über seltsame Ereignisse, wie weißen Frauen, die über den Friedhof wehen, oder qualvollen Schreien in Vollmondnächten, die angesichts der Tatsache, dass die Residenz früher einmal eine Irrenanstalt gewesen ist, nicht verwundern mögen. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild und seien Sie Gast in unserer Residenz in den Highlands.
Den Gästen passiert nichts. Zumindest nicht oft. Versprochen.

14. März 2021

Es ist so weit: Die Fahrt der Steampunk Queen ab dem ersten April erhältlich

Als Susanne Haberland vor fünf Jahren starb, nahm ich mir vor, eine Anthologie ihr zu Ehren herauszugeben. Es hat zwar eine Weile gedauert, aber nun ist es endlich so weit: Ab dem ersten April wird das Buch „Die Fahrt der Steampunk Queen“ erhältlich sein.

Hier schon einmal die Verlagsinfo:  

Marianne Labisch & Gerd Scherm (Hrsg.)
DIE FAHRT DER STEAMPUNK QUEEN
Ein Roman in Episoden
Außer der Reihe 57
p.machinery, Winnert, 01. April 2021, 144 Seiten, Hardcover
ISBN 978 3 95765 238 6 – EUR 29,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 858 6 – EUR 9,99 (DE)

Die Schriftstellerin Susanne Haberland verließ diese Welt am 1. April 2016. Ihre Kurzgeschichten und Romane spielten überwiegend in Steampunkwelten.
Zur Erinnerung an Susanne und ihr Werk schicken Marianne Labisch und Gerd Scherm einen Schaufelraddampfer, die Steampunk Queen, gemeinsam mit zehn weiteren Autoren
auf eine Reise über das Mittelmeer.
Ursprünglich als Anthologie geplant, wurde aus der guten und intensiven Zusammenarbeit aller Beteiligten ein Roman, dessen einzelne Episoden ein unterhaltsames Ganzes bilden.

Die Episoden:
Gerd Scherm: Die Vorgeschichte zur Fahrt der Steampunk Queen
Rainer Schorm: Der Geist des Alan Stevenson
Christian Künne: Thalassas salzige Tränen
Ansgar Sadeghi: Ohne Volldampf in die Zukunft
Susan Obando Amendt: Ours Magique oder der magische Bär
Andreas Flögel: Geist in der Maschine
Felix Woitkowski: Wer ist Peter?
Sascha Dinse: Eidolon
Arno Endler: Das Scheitern des Erfinders
Frederic Brake: Katzenzorn
Eska Anders: Eine nicht alltägliche Freundschaft
Marianne Labisch: Das Tagebuch der Laura März
Gerd Scherm: Der Bericht des Kapitäns

Titelbild und Illustrationen stammen von Gerd Scherm.

Gerds Bilder machen aus dem Buch ein echtes Schmuckstück!

Bloggen auf WordPress.com.