ml-universe

17. Juni 2022

Staubkornfee trifft Ich-Maschine

Staubkronfee trifft Ich-Maschine, herausgegeben von Sabine Frambach und Kai Focke
Titelbild und Illustrationen von Gabriele Behrend
Andro SF 122
p. machinery, Winnert, August 2021, 175 Seiten Softcover
ISBN 978 3 95765 2478

Thomas Le Blanc der Begründer der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar, hat vor geraumer Zeit die »Phantastischen Miniaturen« ins Leben gerufen. Er gibt ein Thema vor, zu dem die Autoren Kürzesttexte verfassen sollen.
Staubkornfee trifft Ich-Maschine bringt eine Auswahl dieser Geschichten und garniert das Ganze mit ganz bezaubernden Illustrationen von Gabriele Behrend. Zudem werden völlig unaufdringlich weitere Informationen zur Bibliothek, den Miniaturen usw. eingestreut.
Die Geschichten sind zu kurz, um zu jeder einzelnen etwas zu sagen. Der Leser findet Storys aus dem Bereichen Märchen, SF, Fantasy, Mystery und Horror.
Es versteht sich von selbst, dass völlig verschiedene Geschichten im Buch enthalten sind, denn erstens vereint das Buch Geschichten zu verschiedenen Vorgaben und dann sind natürlich auch unterschiedliche Autoren am Werk.
Sabine Frambach und Kai Focke haben für meinen Geschmack eine feine, bunte Mischung zusammengestellt, die mich gut unterhalten hat. Ich mag diese Häppchen, die man immer mal zwischendurch lesen kann.
Erwähnt sei noch, dass die Einkünfte aus dem Verkauf des Bandes dem Erhalt der Phantastischen Bibliothek zugutekommen. Jeder kann also mit dem Erwerb des Buches nicht nur sich etwas Gutes tun.

15. August 2021

Phantastisch! Phantastisch ist erschienen

Zum 70. Geburtstag von Thomas Le Blanc erschien bei p.machinery die Anthologie Phantastisch! Phantastisch! mit Kürzestgeschichten der Autoren der Phantastischen Miniaturen, einer Anthologiereihe der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar.

14. August 2021

Gleich mehrere gute Nachrichten

Die neuen Phantastischen Miniaturen sind erschienen und darin enthalten ist meine Story „Das Erbe“.

Und weil der Herausgeber der Phantastischen Miniaturen Thomas Le Blanc gestern 70 Jahre alt geworden ist, haben es sich drei seiner Autoren Monika Niehaus, Karla Weigand und Jörg Weigand nicht nehmen lassen, zu diesem Anlass eine Anthologie herauszugeben. Phantastisch! Phantastisch! lautet der Titel. In meiner Geschichte „Hill Top House“ geht es um ein Erbe, das eine Frau antreten möchte, ihr Mann aber nicht.

Und dann habe ich es nicht nur zum allerersten Mal mit meiner Story „Bande“ ins aktuelle Zwielicht Magazin geschafft, sondern mein Bild „Katakomben“ wird auch als Illustration dazu genommen. Zwar nur in schwarz/weiß, aber immerhin!

26. März 2021

So darf es weiter gehen

Die nächste Veröffentlichung:

Dieses Mal leider ohne Abbildung und ohne ISBN, aber dennoch freue ich mich sehr, denn der Herausgerber ist äußerst kritisch. Ich bin schon ein wenig stolz, dass ich in die Autorenriege der Phantastischen Miniaturen, eine Reihe für die Phantastische Bibliothek in Wetzlar, aufgenommen worden bin.

Die Miniaturen sind Geschichten, die mit 700 bis maxiaml 900 Worten erzählt werden dürfen. In dieser Ausgabe geht es um Rätsel.

29 rätselhafte Texte von 21 fragwürdigen Autoren

PM Raetselk

Phantastische Kürzestgeschichten
Herausgegeben von Thomas Le Blanc

mit Texten von Barbara Büchner, Nadine Dennhardt, Sabine Frambach, Esther Geißlinger, Hubert Hug, Marianne Labisch, Thomas Le Blanc, Andrea Nesseldreher, Monika Niehaus, Ellen Norten, Gudrun Reinboth, Kai Riedemann, Alexander Röder, Kai Rohlinger, Tamara Schinner, Friedhelm Schneidewind, Bernd Schuh, Ansgar Schwarzkopf, Anja Stürzer, Jörg Weigand, Karla Weigand,

März 2021 – Broschüre – 80 Seiten – 3,00 Euro

Bild statt Cover

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.