ml-universe

24. September 2022

Lesung auf dem BuCon in Dreieich am 22.10.2022

Heute erhielt ich die frohe Kunde, dass ich zusammen mit Michael Schmidt und Andreas Flögel einen Leseplatz auf dem BuCon in Dreieich bekommen habe. Um 11:00 Uhr werden wir aus den folgenden Büchern lesen:

Die goldene Feder, Die Fahrt der Steampunk Queen, Die Residenz in den Highlands und Gespiegelte Fantasie. Alle sind bei p.machinery erschienen.

Tickets gibt es nur Online und nur in begrenzter Anzahl, daher empfiehlt es sich, zügig zu buchen.

Wir freuen uns über viele Zuhörer.

26. Juli 2022

Alraune 2 – Lesung am 5.8.2022 auf YouTube

Die Autoren des zweiten Alraune Magazins mit dem Titel „Das Ende der Welt“ Sascha Dinse, Julia A. Jorges, Gerd Scherm, Vincent Voss und ich werden am Freitag den 5. 8. 2022 ab 20 Uhr aus dem Magazin lesen und für Fragen zur Verfügung stehen. Über ein großes Publikum würden wir uns sehr freuen.

Hier geht es zur Lesung: https://www.youtube.com/watch?v=NiBHaTV-740

24. Juli 2022

Überleben, irgendwie

So schnell kann es gehen. Nun sind Verlagsinfo und Cover auch fertig.
Verlagsinfo:
Marianne Labisch
Überleben, irgendwie
Autobiografie
Außer der Reihe 70
p.machinery, Winnert, 09. August 2022, 268 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 066 5 – EUR 17,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 809 8 – EUR 5,99 (DE)

Wie dennoch leben?
Für Marianne Labisch

Das Licht der Welt erblickt
sich an den Strahlen gewärmt
und in die Finsternis gezerrt
nur Blitze des Schmerzes
erhellen das junge Leben
von der Mutter geschenkt
und vom Vater missbraucht

Wie dennoch leben?
Wie wird das Leid zu einem Ich?
Nur durch dich selbst
deiner eigenen Kraft
deinem Willen
deiner Liebe

Gerd Scherm

»Mit der Stimme eines Mädchens und der einer starken jungen Frau erzählt die Autorin hier die Geschichte ihrer Kindheit und Jugend als Überlebende von Gewalt und Missbrauch. Tough, beeindruckend und Mut machend!«

Corinna Griesbach

Hier das Cover fürs Print

Und hier das fürs E-Book:

6. Juni 2022

Traumorte – Die Auswahl ist getroffen

Ich hatte vor einiger Zeit über das neue Projekt von Gerd Scherm und mir berichtet, in dem wir Texte zu Orten, die wir im Traum aufsuchen, erbaten. Wir haben insgesamt 75 Texte bekommen und uns für 24 davon entschieden. Hier sind die Autoren, die es ins Buch geschafft haben:

Anders, Eska – Traumwelten
Behrend, Gabriele – Revenerie
Brox, Angelika – Das Ziegenproblem
Bünk, Ute – Bass bass
Groos, Joachim – Die Traumbibliothek
Gschwendtner-Schütt, Ulrike – Eindringlinge im Stadtteil
Horky, Susanne – Der Traumläufer
Kanoder-Brunnel, Veith – Die Übernahme
Labisch, Marianne – Lauffliegen
Memminge,r Emanuel – Looping
Norten, Ellen – Die Wolkenfee
Riot, Gina – Parasit
Rosenberg, Jo -l Auf Abwegen
Sadeghi, Ansgar – Waldemar ist angekommen
Schmidt, Michael – Des Leierkastens Dreifaltigkeit
Schulz, Cornelia – Der Traumschlüssel
Seeler, Carola -Der Schrei
Sprung ,Christopher – Halle der Wiederkehr
Stohl, Peter – Wie Ritter Friedhelm die Liebe der Grafentochter gewann
Stößer, Achim – Du magst sagen, ich sei ein Träumer, doch ich bin nicht der einzige
Tunnat ,Yvonne – Der Spielplatz
Vedral ,Johanna – Varjus Traum
Wallmann ,Johnny – Garten des Lichts, Garten der Finsternis
Zwergfeld, Carolin – Namid, der Weltensucher

Herzlichen Glückwunsch euch allen! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

25. April 2022

Wunderbare Rezension von Yvonne Tunnat

Yvonne Tunnat hat unsere Ausgabe des Alraune Magazins gelesen und es hat ihr ganz offensichtlich gut gefallen: Hier könnt ihr nachlesen, was Yvonne zum Heft sagt. Ganz herzlichen Dank an dich, liebe Yvonne! Deine Rezis sind echt immer wieder lesenswert.

Nächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.