ml-universe

6. Juni 2022

Traumorte – Die Auswahl ist getroffen

Ich hatte vor einiger Zeit über das neue Projekt von Gerd Scherm und mir berichtet, in dem wir Texte zu Orten, die wir im Traum aufsuchen, erbaten. Wir haben insgesamt 75 Texte bekommen und uns für 24 davon entschieden. Hier sind die Autoren, die es ins Buch geschafft haben:

Anders, Eska – Traumwelten
Behrend, Gabriele – Revenerie
Brox, Angelika – Das Ziegenproblem
Bünk, Ute – Bass bass
Groos, Joachim – Die Traumbibliothek
Gschwendtner-Schütt, Ulrike – Eindringlinge im Stadtteil
Horky, Susanne – Der Traumläufer
Kanoder-Brunnel, Veith – Die Übernahme
Labisch, Marianne – Lauffliegen
Memminge,r Emanuel – Looping
Norten, Ellen – Die Wolkenfee
Riot, Gina – Parasit
Rosenberg, Jo -l Auf Abwegen
Sadeghi, Ansgar – Waldemar ist angekommen
Schmidt, Michael – Des Leierkastens Dreifaltigkeit
Schulz, Cornelia – Der Traumschlüssel
Seeler, Carola -Der Schrei
Sprung ,Christopher – Halle der Wiederkehr
Stohl, Peter – Wie Ritter Friedhelm die Liebe der Grafentochter gewann
Stößer, Achim – Du magst sagen, ich sei ein Träumer, doch ich bin nicht der einzige
Tunnat ,Yvonne – Der Spielplatz
Vedral ,Johanna – Varjus Traum
Wallmann ,Johnny – Garten des Lichts, Garten der Finsternis
Zwergfeld, Carolin – Namid, der Weltensucher

Herzlichen Glückwunsch euch allen! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

21. Mai 2022

Mit Michael Iwoleit zu Gast bei Yvonne Tunnat

Es ist noch nicht lange her, dass ich mich mit Yvonne über die Reihe „Der dunkle Turm“ von Stephen King unterhalten habe. Das Gespräch hat Yvonne und mir viel Spaß gemacht und so war es keine Frage, dass ich gerne wieder bereit war, mich mit ihr zu unterhalten. Zumal es dieses Mal um die Magazine Nova und InterNova gehen sollte und mein lieber Redaktionskollege Michael Iwoleit ebenfalls mit von der Partie sein sollte.

Wie bei Yvonne üblich, fand das Gespräch in sehr lockerer Atmosphäre statt und hat auch dieses Mal viel Spaß gemacht. So viel, dass wir uns fest vorgenommen haben, es zu wiederholen, sobald die ersten InterNova Ausgaben erschienen sind. Hier geht es zum Podcast: https://www.literatunnat.de/2022/05/20/literatunnat-folge-10/

11. Mai 2022

Klimazukünfte – Literaturausschreibung

Heute möchte ich auf eine Literaturausschreibung aufmerksam machen, die ich sehr interessant finde: https://klimazukuenfte2050.de/

Im Hirnkost Verlag habe ich schon veröffentlicht und fand die Zusammenarbeit sehr angenehm. Also Leute: Haut in die Tasten!

25. April 2022

Wunderbare Rezension von Yvonne Tunnat

Yvonne Tunnat hat unsere Ausgabe des Alraune Magazins gelesen und es hat ihr ganz offensichtlich gut gefallen: Hier könnt ihr nachlesen, was Yvonne zum Heft sagt. Ganz herzlichen Dank an dich, liebe Yvonne! Deine Rezis sind echt immer wieder lesenswert.

21. März 2022

Traumorte – zweite Ergänzung

Ein weiterer Nachtrag zu Ausschreibung Traumorte

Liebe Autoren,

ja, es geht in unserer Ausschreibung um Traumorte, also um Orte, die wir im Traum aufsuchen. Diese möchten wir so plastisch beschrieben sehen, dass wir sie uns gut vorstellen können, eure Geschichten sollen im besten Fall bewirken, dass wir uns gerne selbst dort umsehen möchten.
Es geht nicht darum lediglich Albträume zu schildern!
Die Traumorte sollen nicht nur am Rande erwähnt werden, sondern eine Hauptrolle einnehmen. Es gibt Traumorte in allen möglichen Religionen, in alten Völkern, man sucht sie im normalen Schlaf auf oder in Trance, die auch künstlich herbeigeführt worden sein kann. Oft hängt das Schicksal ganzer Völker davon ab, was das Medium am Traumort erfährt. Manchmal hilft der Traum auch dabei, seine Berufung im Leben zu finden. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Traumorten zum bestmöglichen Auftritt zu verhelfen.
Die Ausschreibung heißt »Traumorte« und nicht »99 neue und alte Albträume«.
Wir möchten keine Abhandlungen darüber, wo Träume herkommen und was sie bewirken, wir möchten GESCHICHTEN!
Diese Geschichten dürfen gerne schön, humorvoll, ernst, skurril sein. Natürlich darf auch mal eine dabei sein, die ängstigt, aber wir möchten keine reine Horroranthologie herausgeben.
Und bitte, bitte haltet euch doch an die Vorgaben und verfasst dem Text im linksbündigen Flattersatz (kein Blocksatz!), schaltet die Silbentrennung aus und verwendet »diese« Anführungszeichen. Lasst bitte die Texte wenigstens einmal durch eine Rechtschreibprüfung laufen und bitte, bitte entfernt Kommentare von Testlesern.
Bitte schreibt euren Namen unter den Titel. Es sollten niemals Texte verschickt werden, auf denen eurer Name fehlt!

Sollten nicht genug Texte eingereicht werden, die unseren Vorstellungen entsprechen, kann es sein, dass wir das Projekt auf anderem Weg neu angehen werden.

Liebe Grüße
Marianne

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.